Nutzungsbedingungen der Website von CrossLend für Kreditnehmer und Investoren

Willkommen auf der Website www.crosslend.com (im Folgenden „CrossLend-Plattform“).

Die Website www.crosslend.com wird von der CrossLend GmbH, Kemperplatz 1, 10785 Berlin (im Folgenden „CrossLend“), betrieben. CrossLend stellt potentiellen und aktiven Kreditnehmern und Investoren („Nutzer") die technischen Leistungen der CrossLend-Plattform zur Verfügung.

Im Rahmen der auf Grund dieser Nutzungsbedingungen angebotenen Dienste tritt CrossLend weder als Kreditinstitut noch als Finanzdienstleister auf und erbringt keine Finanzdienstleistungen nach dem Kreditwesengesetz.

Bitte lesen Sie die folgenden Bedingungen (im Folgenden „CrossLend-ToU“) durch, die für Nutzer der CrossLend-Plattform gelten, die an der Vermittlung eines Kredites oder an der Auswahl und Zeichnung von Wertpapieren interessiert sind.

1. Allgemeines

1.1 Eine Nutzung der CrossLend-Plattform ist ausschließlich auf der Grundlage der CrossLend-ToU zulässig.

1.2 Die Nutzung der CrossLend-Plattform ist für den Nutzer unentgeltlich. Ein Anspruch auf Nutzung der CrossLend-Plattform und der Leistungen von CrossLend besteht nicht. Es steht CrossLend frei, einen potentiellen Kreditnehmer ohne Angabe weiterer Gründe abzulehnen und in diesem Fall keine Vermittlungsleistungen durchzuführen.

1.3 CrossLend behält sich das Recht vor, die CrossLend-ToU zu ändern. Derartige Änderungen gelten als vom Nutzer genehmigt, wenn der Nutzer diesen Änderungen nicht innerhalb von einem Monat ab Zugang der Änderungsmitteilung in Textform gegenüber CrossLend widerspricht. Auf diese Folge wird CrossLend in der Mitteilung besonders hinweisen.

2. Leistungen für potentielle und aktive Kreditnehmer

2.1 Die CrossLend-Plattform bietet potentiellen und aktiven Kreditnehmern ein technisches Portal zur Vorbereitung, Beantragung, Durchführung und Abwicklung von Krediten. Insbesondere ermöglicht die CrossLend-Plattform potentiellen oder aktiven Kreditnehmern, sich einen Überblick über potentielle Kreditkonditionen und den Status ihrer beantragten oder aktiven Kredite zu verschaffen. Kreditnehmer müssen Einzelpersonen sein, die im Land der Antragstellung (dies können alle Länder sein, in denen CrossLend seine Dienste potentiellen und aktiven Kreditnehmern unter diesen Bedingungen anbietet) ansässig sind und dessen Staatsangehörigkeit innehaben, oder, sofern sie nicht Staatsangehörige sind, seit mindestens zwei Jahren ansässig sind.

2.2 CrossLend erhebt, verarbeitet und nutzt Informationen über den jeweiligen potentiellen oder aktiven Kreditnehmer zur Erbringung der Leistungen der CrossLend-Plattform und hält diese über die Vertragslaufzeit dieser Nutzungsvereinbarung für ihn vor. Für diese Zwecke erhebt CrossLend Stammdaten und Kreditantragsdaten sowie Daten zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit des Nutzers sowohl vom Nutzer selbst als auch im Auftrag des Nutzers aus öffentlich zugänglichen Quellen und anderen Quellen, die der Nutzer CrossLend für diese Zwecke zugänglich macht. Im Auftrag des Nutzers wird CrossLend zur Vorbereitung, Beantragung, Durchführung und Abwicklung von Krediten im Rahmen der technischen Leistungen der CrossLend-Plattform

2.2.1 Bonitätsauskünfte von Kreditauskunfteien, potentiellen oder aktiven Kreditgebern des Nutzers sowie Dritten, an die Kreditforderungen gegenüber dem Nutzer abgetreten worden sind, erheben;

2.2.2 Informationen über die Beantragung, Durchführung und Abwicklung von Krediten von potentiellen oder aktiven Kreditgebern des Nutzers sowie Dritten, an die Kreditforderungen gegenüber dem Nutzer abgetreten worden sind, erheben;

2.2.3 Stammdaten, Kreditantragsdaten sowie Daten und Wahrscheinlichkeitswerte (Scores) zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit an potentielle und aktive Kreditgeber des Nutzers sowie an Dritte, an die Kreditforderungen gegenüber dem Nutzer abgetreten werden, übermitteln;

2.2.4 Informationen über die Beantragung, Durchführung und Abwicklung von Krediten den beteiligten Investoren und Dritten, an die Kreditforderungen gegenüber dem Nutzer abgetreten worden sind, bereitstellen.

2.3 Der Nutzer entbindet hiermit seine potenziellen oder aktiven Kreditgeber vom Bankgeheimnis, soweit diese CrossLend Bonitätsauskünfte von Kreditauskunfteien sowie Informationen über die Beantragung, Durchführung und Abwicklung von Krediten übermitteln.

3. Leistungen für potentielle und aktive Investoren

3.1 Die CrossLend-Plattform bietet potentiellen und aktiven Investoren ein technisches Portal zur Auswahl und Zeichnung von Wertpapieren sowie zum Zugriff auf Informationen und Mitteilungen zum Konto und Wertpapierdepot. Insbesondere ermöglicht die CrossLend-Plattform potentiellen und aktiven Investoren, sich einen Überblick über potentielle Wertpapierzeichnungen und den Status ihrer gezeichneten Wertpapiere zu verschaffen. Investoren müssen Einzelpersonen sein, die im Land der Antragstellung (dies können alle Länder sein, in denen CrossLend seine Dienste potentiellen und aktiven Investoren unter diesen Bedingungen anbietet) ansässig sind.

3.2 CrossLend erhebt, verarbeitet und nutzt Informationen über den jeweiligen potentiellen oder aktiven Investor zur Erbringung der Leistungen der CrossLend-Plattform und hält diese über die Vertragslaufzeit dieser Nutzungsvereinbarung für ihn vor. Für diese Zwecke erhebt CrossLend Stammdaten und Zeichnungsantragsdaten vom Nutzer. Im Auftrag des Nutzers wird CrossLend zur Vorbereitung der Zeichnung von Wertpapieren und dem Zugriff auf Konto und Wertpapierdepot im Rahmen der technischen Leistungen der CrossLend-Plattform über die gesamte Vertragslaufzeit

3.2.1 Konto- und Wertpapierdepotantragsdaten an das führende Kreditinstitut übermitteln (für die Eröffnung eines Kontos und Wertpapierdepots ist zusätzlich eine erfolgreiche Authentifizierung durch das Kreditinstitut oder vom Kreditinstitut beauftragte Dritte erforderlich);

3.2.2 Zeichnungsantragsdaten an den Platzierungsagenten der potentiellen und aktiven Emittenten übermitteln und an deren vertraglich gebundene Vermittler;

3.2.3 Informationen und Mitteilungen zum Konto und Wertpapierdepot des Nutzers vom führenden Kreditinstitut erheben.

3.3 Die den Investoren angebotenen Wertpapiere werden über die CrossLend Securities SA (Luxemburg) herausgegeben und von CrossLend im Auftrag eines Kreditinstitutes unter dessen Haftung auf der CrossLend-Plattform platziert. Die Zeichnung der Wertpapiere durch die Investoren ist Gegenstand eines gesonderten Zeichnungsvertrages des Investors mit der Emittentin CrossLend Securities SA, platziert durch ein Kreditinstitut. Die CrossLend-Plattfom dient ausschließlich als elektronisches Kommunikationsmittel zwischen dem Investor, der Emittentin und dem Kreditinstitut. CrossLend erbringt keine Anlageberatungstätigkeit. Insbesondere werden keine Anlageempfehlungen abgegeben und auch keine steuerliche oder rechtliche Beratung erbracht.

4. Registrierung und Website-Nutzungsvertrag

4.1 Um die CrossLend-Plattform vollumfänglich nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung ist natürlichen Personen gestattet, die uneingeschränkt geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

4.2 Die Registrierung hat zwingend unter vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe der abgefragten Daten zu erfolgen. Zudem hat der Nutzer seine Registrierungsdaten stets aktuell zu halten.

4.3 Mit der erfolgreichen Registrierung durch den Nutzer auf der CrossLend-Plattform kommt zwischen dem Nutzer und CrossLend ein Website-Nutzungsvertrag zustande, der ausschließlich den CrossLend-ToU unterliegt.

4.4 Nach erfolgter Registrierung sendet CrossLend dem Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail zu. Durch Betätigung des dort angegebenen Links wird der persönliche CrossLend-Account für den Nutzer freigeschaltet. Außerdem wird hierdurch die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse für die Kommunikation zwischen CrossLend und dem Nutzer bestätigt. Bei der Versendung von E-Mails kann das Einsehen, Mitlesen, Manipulieren oder Löschen von elektronischen Daten durch unberechtigte Dritte grundsätzlich nicht ausgeschlossen werden. Hierauf wird ausdrücklich hingewiesen. CrossLend übernimmt deshalb keine Haftung für die Sicherheit der zu übermittelnden Daten. Unter dem CrossLend-Account kann der Nutzer seine persönlichen Angaben einsehen und ändern sowie Informationen zu seinen laufenden Krediten, einschließlich Tilgungsstatus, und zu dem Status seiner gezeichneten Wertpapiere erhalten.

5. Allgemeine Pflichten der Nutzer

5.1 Der CrossLend-Account darf ausschließlich durch den registrierten Nutzer genutzt werden.

5.2 Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort für den CrossLend-Account geheim zu halten und den Zugang zu seinem CrossLend-Account sorgfältig zu sichern. Er trägt dafür Sorge, dass kein Dritter Kenntnis vom Passwort erlangt. Um einen Missbrauch zu vermeiden, dürfen Passwörter nicht elektronisch gespeichert oder in anderer Form verschriftlicht werden. Bei einer Kenntnisnahme durch Dritte hat der Nutzer sein Passwort umgehend zu ändern. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort unverzüglich zu ändern, wenn er vermutet, dass Dritte davon Kenntnis erlangt haben. Eine regelmäßige Änderung des Passworts wird dem Nutzer aus Sicherheitsgründen empfohlen.

5.3 Der Nutzer ist verpflichtet, CrossLend unverzüglich zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass sein Account von Dritten missbraucht wurde.

5.4 Der Nutzer haftet für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seines CrossLend-Accounts vorgenommen werden, auch für missbräuchliche Aktivitäten Dritter, es sei denn er hat den Missbrauch nicht zu verantworten und er hat seine Sorgfaltspflichten nicht verletzt.

5.5 Dem Nutzer ist es untersagt, die CrossLend-Plattform rechtswidrig, vertragswidrig oder sonst wie missbräuchlich zu nutzen, z.B. durch Beeinträchtigung oder Störung der Funktionsweise der CrossLend-Plattform (z.B. Verletzung der Systemintegrität), durch Übertragung des CrossLend-Accounts auf Dritte oder durch Verschaffung des Zugangs zu dem CrossLend-Account an unberechtigte Dritte.

5.6 Im Hinblick auf die Zugangsmedien, Sicherheitsmerkmale und Authentifizierungsinstrumente, die einem Investor vom konto- und depotführenden Kreditinstitut zur Verfügung gestellt werden, verpflichtet der Investor sich hiermit auch gegenüber CrossLend, die Sorgfaltspflichten und weiteren Anforderungen einzuhalten, die in den Konto- und Depotbedingungen des Kreditinstitutes geregelt sind. Er verpflichtet sich weiterhin auch gegenüber CrossLend,

- nur die Kommunikationswege zu nutzen, die nach den Bedingungen des Kreditinstitutes zulässig sind;
- die Geheimhaltungspflichten gemäß den Bedingungen des Kreditinstitutes einzuhalten, insbesondere die Zugangsmedien, Sicherheitsmerkmale und Authentifizierungsinstrumente nicht Dritten zur Verfügung zu stellen;
- das Kreditinstitut unverzüglich zu informieren, wenn der Investor den Verdacht hat, dass sein Zugang unberechtigt genutzt wird;
- jeden Diebstahl oder Missbrauch von Zugangsmedien unverzüglich der Polizei zur Anzeige zu bringen;
- die in den Bedingungen des Kreditinstitutes geregelten Anforderungen an die Sicherheit und die Handhabung der vom Investor genutzten Zugangsgeräte einzuhalten.

Einwendungen und sonstige Beanstandungen aus dem Vertragsverhältnis mit dem konto- und depotführenden Kreditinstitut hat der Investor ausschließlich diesem gegenüber geltend zu machen.

6. Verfügbarkeit

CrossLend ist bestrebt, im Rahmen des technisch Machbaren und wirtschaftlich Zumutbaren eine uneingeschränkte Verfügbarkeit der CrossLend-Plattform anzubieten. CrossLend übernimmt hierfür jedoch keine Gewährleistung. Insbesondere können Wartungsarbeiten, Sicherheits- und Kapazitätsgründe, technische Gegebenheiten sowie Ereignisse außerhalb des Herrschaftsbereichs von CrossLend zu einer vorübergehenden Nichterreichbarkeit der CrossLend-Plattform führen.

7. Hotline

CrossLends Kundendienst bietet dem Nutzer telefonische Unterstützung (Hotline) im Hinblick auf allgemeine Fragen zu den Leistungen von CrossLend oder administrative Serviceanfragen bzw. Störungsmeldungen an. Mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen in Deutschland steht die Hotline zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Mo. - Fr., 9 bis 18 Uhr, MEZ.

8. Geistiges Eigentum und zulässige Nutzung der Website

8.1 Die Daten und Materialien, einschließlich Bilder, Grafiken, Illustrationen, Designs, Symbole, Fotos, Texte und sonstigen Abbildungen auf der CrossLend-Plattform (im Folgenden „Inhalt“) sind durch das Urheberrecht, das Markenrecht, das Datenbankschutzrecht und/oder sonstige Rechte des geistigen Eigentums geschützt. Die Nutzer dürfen diese Inhalte nur zu privaten, nichtgewerblichen Zwecken im Rahmen der CrossLend-Plattform nutzen. Jegliche andere Nutzung und/oder Vervielfältigung der Inhalte ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von CrossLend stellt einen Verstoß gegen die CrossLend-ToU dar und ist untersagt.

8.2 Die Verwendung von automatisierten Systemen oder Software zum Extrahieren von Daten von der CrossLend-Plattform, insbesondere für gewerbliche Zwecke, ist untersagt.

9. Datenschutz

CrossLend verarbeitet die Informationen über Nutzer, soweit dies im Rahmen der Durchführung des Website-Nutzungsvertrages erforderlich ist, der Nutzer eingewilligt hat oder eine andere gesetzliche Erlaubnis greift. Über den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch CrossLend informiert die Datenschutzerklärung, die jederzeit unter www.crosslend.com aufgerufen und ausgedruckt werden kann. Der Nutzer kann jederzeit gegenüber CrossLend der Verarbeitung und Nutzung seiner Daten zu Werbezwecken widersprechen.

10. Vertragslaufzeit und Kündigung des Website-Nutzungsvertrages

10.1 Soweit ein Website-Nutzungsvertrag zustande gekommen ist, läuft dieser vorbehaltlich einer Kündigung auf unbestimmte Zeit.

10.2 Der Nutzer und CrossLend können den Vertrag jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende schriftlich (einschließlich E-Mail) gegenüber der anderen Partei kündigen, wobei eine Kündigung vor Beendigung eines von CrossLend gegenüber dem Nutzer als Kreditnehmer betreuten Kreditvertrages oder vor Ablauf des letzten Investments ausgeschlossen ist.

10.3 Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

11. Haftung

11.1 Keine Haftungsbeschränkungen gelten bei Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, Tod oder Personenschäden (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit), Betrug oder betrügerischer Falschangaben durch CrossLend oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von CrossLend.

11.2 Vorbehaltlich der Ziffer 11.1 haftet CrossLend nur für die Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Nutzer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet CrossLend jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

11.3 Vorbehaltlich der Ziffer 11.1 haftet CrossLend nicht, wenn die einen Anspruch gegen CrossLend begründenden Umstände auf einem Ereignis beruhen, auf das CrossLend keinen Einfluss hat und dessen Folgen trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können.

11.4 Vorbehaltlich der Ziffer 11.1 haftet CrossLend ferner nicht für Ausfälle oder Störungen, in der außerhalb ihres Verantwortungsbereichs liegenden technischen Infrastruktur der CrossLend-Plattform.

11.5 CrossLend trifft keine Verantwortung bezüglich der von Dritten bereitgestellten Informationen und Dienste. CrossLend haftet nicht für daraus resultierende Schäden.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Erfüllungsort der Leistungen ist der Sitz von CrossLend.

12.2 Es gilt deutsches Recht..

12.3 Soweit der Nutzer ein Kaufmann ist, ist der Gerichtsstand Berlin.

12.4 Sollten einzelne oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, in diesem Fall eine wirksame Ersatzregelung zu vereinbaren, die der unwirksamen Bestimmung bzw. dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Das Gleiche gilt für Vertragslücken.

Scroll To Top